Archiv der Kategorie: Stadtentwicklung

Bauboom in Striesen hält an

Viele Kriegslücken sind längst geschlossen, nun werden mehr und mehr Garagen und Baracken-Grundstücke überbaut Striesen, 29. Mai 2017. Die Nachfrage, in Dresden-Striesen zu wohnen, bleibt anscheinend hoch: An allen Ecken und Enden des Viertels sind Baumaschinen am Werk. Viele der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Grün wird Rot

Dach der Herz-Jesu-Kirche strahlt wieder in Kupfer Striesen, 29. September 2016. Die oberen Gerüste an der Herz-Jesu-Kirche in Dresden-Striesen sind nun weg und gleich zieht das neue Kupferdach viel Aufmerksamkeit rings um den Fetscherplatz auf sich. Arbeiter hatten in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Elbhangfest-Verein: Weihnachtsmarkt in Loschwitz in Gefahr

Neue Fahrradbügel verstellen Platz für Weihnachtshütten Loschwitz, 30. August 2016. Der Elbhangfest-Verein sieht den beliebten Loschwitzer Weihnachtsmarkt gefährdet, wie Arbeiter im Auftrag der Stadtverwaltung Dresden begonnen haben, auf dem alten Dorfplatz Loschwitz an der Ecke Fidelio-F.-Finke-Straße und Friedrich-Wieck-Straße Fahrradständer einbetonieren.

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Gleichrichter richtet nicht mehr

Lost Places: Energiestation im alten Straßenbahnhof Dresden-Tolkewitz Tolkewitz, 10. August 2016. Während die Bagger nebenan die Straßenbahn-Hallen schon alle abgerissen haben, dämmert der Werkstatt- und Energiekomplex des alten Straßenbahnhofs Tolkewitz weiter den Dornröschenschlaf: Scheiben liegen in Scherben am Boden, Unkraut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abrissbagger rückt gegen Elektriklager in Striesen vor

Striesen, 16. Juli 2016. Ein Bagger hat in dieser Woche begonnen, die verfallenen Gebäude des früheren Handwerker-Elektriklagers in Striesen abzureißen. Auf dem verwilderten Grundstück zwischen Kipsdorfer, Zinnwalder, Bärensteiner und Altenberger Straße (gleich neben dem alten und teils schon zugewucherten Garagenkomplex) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lückenschluss ohne Ehrgeiz in Striesen

Investoren gießen derzeit oft nur lieblose Wohnquader auf Freiflächen im Dresdner Zuzugs-Viertel Striesen, 9. Juli 2016. In Striesen-Süd schließen sich derzeit immer mehr Lücken, wobei man das auch anders formulieren kann: Jeder Quadratmeter wird zugebaut, weil Wohnungen in Striesen gefragt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Familien statt Panzer in Nickern

Im Dresdner Süden ist um ehemalige „Russen-Kaserne neuer Stadtteil entstanden Nickern, 22. Juni 2016. Das Areal rund um die sogenannte „Russenkaserne“ in Dresden-Nickern, die hier im Foto zu sehen ist, war über Jahrzehnte hinweg Sperrgebiet. Seit den 1990er Jahren ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar