Stresemannplatz bekommt Asphaltdecke

Bauarbeiter am Werk. Themenfoto: Heiko Weckbrodt

Bauarbeiter am Werk. Themenfoto: Heiko Weckbrodt

Arbeiter bereiten Radschnellweg Ost vor

Striesen, 10. Mai 2022. Strabag-Bauarbeiter tauschen seit dieser Woche die Pflaster-Fahrbahn auf dem Stresemannplatz sowie der Kreuzung Laubestraße und Mosenstraße in Striesen durch Asphalt aus. Das hat das Straßen- und Tiefbauamt als Auftraggeber mitgeteilt.

Fußwegnasen verengen Fahrbahn

Demnach bereiten die Arbeiter bis zum September auch alles für den geplanten Radschnellweg Ost aus, der letztlich den Straßburger Platz mit dem Schulcampus Tolkewitz verbinden soll. In diesem Zuge bauen sie Fußweg-Nasen – im Behördendeutsch „Gehwegvorstreckungen“ genannt – die weit in die Straße hineinragen und die Fahrbahnen verengen. Dies geschieht unter anderem auf der Kreuzung Stresemannplatz und Laubestraße, an der Wallotstraße, am Spielplatz, an der Kreuzung zur Henzestraße sowie an der Kreuzung Mosen- und Laubestraße.

Während der Bauzeit sind die Fahrbahnen sowie Parkplätze auf und am Stresemannplatz zeitweise gesperrt. Der Umbau soll am 19. September 2022 abgeschlossen sein und in Summe rund 750.000 Euro kosten.

Im Herbst soll Radschnellweg bis zur „Altenberger“ fertig sein

Die Radschnellstrecke Ost führt vom Straßburger Platz zunächst über die Comeniusstraße, biegt dann hinter der Fetscherstraße zum Stresemannplatz ab, führt weiter über die Laubestraße und die Glashütter Straße schließlich auf die Kipsdorfer Straße, auf der die Radler letztlich bis zum Schulcampus Tolkewitz und zum Alten Elbarm hinterm Toeplerpark durchfahren können. Auf der Route werden Radler Vorrang haben und dürfen in der Regel nicht überholt werden. Im Herbst will die Stadt den Abschnitt bis zur Altenberger Straße freigeben.

Autor: hw

Quelle: LHD

Dieser Beitrag wurde unter Straßen, Verkehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.