Dm-Markt Alttolkewitz bekommt Corona-Schnelltestzentrum

In den DM-Coronatestzentren übernehmen geschulte Mitarbeiter die Schnelltests. Foto: Sebastian Heck für dm

In den DM-Coronatestzentren übernehmen geschulte Mitarbeiter die Schnelltests. Foto: Sebastian Heck für dm

Drogerie-Kette kündigt weitere Testzentren in Pieschen und Centrumgalerie Dresden an

Tolkewitz, 22. April 2021. Am dm-Drogeriemarkt in Dresden-Tolkewitz öffnet in der kommenden Woche ein Corona-Schnelltestzentrum. Das hat der mitteldeutsche dm-Gebietsverantwortliche Gert Moßler angekündigt. Besucher können sich demnach ab Donnerstag, 29. April 2021, 12 Uhr, nach elektronischer Anmeldung im dm-Schnelltest-Zentrum in „Donaths Neuer Welt“ an der Adresse Alttolkewitz 26 gratis auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Ein weiteres Schnelltestzentren werde die Kette zudem bereits am Montag am dm-Markt in Pieschen an der Großenhainer Straße 119a sowie am Donnerstag in der Centrumgalerie Dresden in der Stadtmitte starten, informierte Moßler. Die Testzentren sind ann jeweils montags bis samstags von 9 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Gratis-Test nach digitaler Anmeldung

Um sich gratis testen zu lassen, müssen die Besucher vorab unter dm.de/corona-schnelltest-zentren oder mit der „Mein dm“-App einen Termin am Wunschstandort ausmachen. „Speziell geschulte Mitarbeiter führen den kostenlosen Test durch, das Ergebnis kommt nach 15 Minuten per E-Mail“, kündigte die Drogeriekette an.

Menschen sollen ein Stück Normalität zurückbekommen

Damit unterstützte dm die Bundesregierung und die Länder bei der Bewältigung der Pandemie, „damit die Menschen in ihrem Alltag wieder ein Stück Normalität erleben können und beispielsweise Bildungs- oder Kultureinrichtungen wieder besuchen sowie andere Einzelhandels- und Dienstleistungsangebote nutzen können, hieß es von dm. „Je mehr Teststationen es gibt, desto besser für die Gemeinschaft, weil kontrollierte Schnelltests für mehr Sicherheit sorgen“, betonte Moßler.

1000 Testzentren bundesweit geplant

Bis Ende April wollen die dm-Drogisten bundesweit rund 500 Schnelltest-Zentren eröffnet haben. Geplant sind insgesamt mindestens 1000.

Autor: Heiko Weckbrodt

Quelle: dm

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.