Archiv des Autors: Heiko

Leubnitz-Neuostra hat die Bibliothek des Jahres

Vizedirektor Rabe: „Die Mitarbeiter hier wissen, was die Leser mögen.“ Leubnitz-Neuostra, 27. Januar 2020. Die Dresdner Bibliothek des Jahres 2019 steht weder an einem großen Einkaufstempel noch im Stadtzentrum, sondern in einer Sackgasse in Leubnitz-Neuostra – und ist dennoch sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Verein will Pilotversuch mit reinem Gaslicht statt LED

Gaslaternen sind für die Befürworter ein „einmaliges Kulturgut“, für die Gegner trübe Funzeln und Umweltsünden Striesen, 23. Januar 2020. Der Verein „Kulturerbe Blasewitz“ fordert, wieder mehr Gaslaternen statt elektrifizierter Kandelaber in Striesen und Blasewitz aufzustellen. Dies würde nachts für genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung, Straßen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt will Gaslaternen an „Augsburger“ nachelektrifizieren

Plan: Kandelaber bleiben erhalten, leuchten mit LEDs statt Gasflammen die Straße aus. Striesen, 16. Januar 2020. Wenn die Augsburger Straße in Zukunft für eine Buslinie ausgebaut wird, sollen die Arbeiter im Abschnitt zwischen der Blasewitzer Straße und der Tittmannstraße auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung, Straßen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Repariercafe in Gruna

Gruna, 16. Januar 2020. Zu einem Reparier-Abend lädt das Repair-Café Gruna am 23. Januar 2020 von 17 bis 20 Uhr ein. Besucher können in das Streetwork-Büro Sofa9 in der Rosenbergstraße 12 kaputte Geräte mitbringen, um sie unter unter fachkundiger Anleitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Initiativen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Drittel des Blasewitzer Budgets blieb 2019 ungenutzt

Stadtweit wurden im Startjahr lediglich 56 Prozent der Gelder verwendet Blasewitz, 7. Januar 2020. Die neuen Stadtteil-Budgets für kleine Projekte vor Ort haben noch nicht überall die erhoffte Resonanz gefunden. Von den insgesamt rund 5,2 Millionen Euro, die die zehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Stühle für Goldberg-Saal im Technikmuseum in Striesen

Der Stadtbezirksbeirat gibt den Technischen Sammlungen dafür 47 000 Euro. Direktor Schwarz will dafür mehr Stadtteil-Angeboten Platz bieten. Striesen, 2. Januar 2020. Die Technischen Sammlungen Dresden (TSD) an der Junghansstraße in Striesen können im kommenden Jahr ihren großen Veranstaltungssaal neu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Findlingsbrunnen Altgruna wird saniert

Blasewitzer Beiräte geben 30 000 Euro für Planung Gruna. Der Findlingsbrunnen in Dresden-Altgruna ist inzwischen an die drei Jahrzehnte alt und braucht dringend einige Reparaturen. Da die Stadt dafür bisher kein Geld locker gemacht hat, will nun der Stadtbezirksbeirat Blasewitz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Wohngebiet in Striesen bekommt eine Kahlebergstraße

Striesen, 6. Dezember 2019. Weil ein neues Wohngebiet zwischen Zinnwalder und Kipsdorfer Straße entsteht, bekommt Striesen dort auch eine neue Straße – und die soll Kahlebergstraße heißen. Darauf haben sich die Blasewitzer Stadtbezirksbeiräte verständigt.

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung, Straßen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreisverkehr Ohmestraße wird grün

Striesen, 22. November 2019. Der Kreisverkehr an der Kreuzung von Oehmestraße und Berggartenstraße in Blasewitz wird begrünt. Das haben die Blasewitz Stadtbezirks-Beiräte auf Vorschlag der Linken beschlossen.

Veröffentlicht unter Straßen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Blasewitzer Beiräte gegen 5G-Bürgerentscheid

Blasewitz, 15. November 2019. Der Stadtbezirksbeirat Blasewitz hat den Vorschlag der Freien Wähler abgelehnt, die Dresdner per Bürgerbefragung „über die flächendeckende Einführung der 5G-Technologie in Dresden“ entscheiden zu lassen. Eine einzelne Stadt habe gar nicht die Befugnis, den Mobilfunk der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar