Monatsarchive: Juni 2020

Bibliothek Strehlen soll nach Niedersedlitz umziehen

Bibo-Chefs: ODC vereinsamt zum Geisterzentrum, Dresdner Südosten braucht aber ein neues kulturelles Zentrum. Reich/Niedersedlitz, 22. Juni 2020. Der neue Fünfjahresplan der städtischen Bibliotheken sieht einen größeren Umzug im Stadtnetz vor, der wahrscheinlich viele Anwohner rings um das Otto-Dix-Center (ODC) nahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Radstreifen auf Hüblerstraße wird nun doch durchgängig

Der Baubürgermeister streicht dafür Parkplätze Blasewitz, 18. Juni 2020. Auf der Hüblerstraße soll nun doch ein durchgängiger Radfahrer-Streifen entstehen, über den Radler künftig unterbrechungsfrei zum Schillerplatz gelangen können. Das hat der scheidende Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnisgrüne) dem Stadtbezirkbeirat Blasewitz mitgeteilt.

Veröffentlicht unter Straßen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bibliothek Bühlau braucht mehr Platz

Direktor Flemming: Ohne Erweiterung können wir dort auch keine langen Öffnungszeiten einführen Dresden, 17. Juni 2020. Die Bibliothek Bühlau ist mit 70.000 Entleihungen und rund 300 Veranstaltungen pro Jahr zwar recht leistungsstark – dennoch ist sie mit nur 130 Quadratmetern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pendler-Parkplatz in Weißig kommt wohl erst später

Bauamtsleiter will lieber eine langfristige Lösung Dresden, 15. Juni 2020. Einen großen neuen „Park + Ride“-Parkplatz in Weißig oder Bühlau einzurichten, gilt vielen in der Stadt im Grundsatz als sinnvolle Investition: Die Linke hatte dafür erst kürzlich das Areal zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wird Friedrich-Wieck-Straße zur Spielstraße?

SPD will Loschwitzer Dorfkern für Autos dicht machen – doch nicht alle sind begeistert, Loschwitz, 12. Juni 2020. Die Sozialdemokraten wollen die Friedrich-Wieck-Straße in Dresden-Loschwitz für Autos dicht machen, zum Beispiel durch Schranken. Auf jeden Fall soll Oberbürgermeister Dirk Hilbert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wochenmarkt am Schillerplatz bleibt vorerst vergrößert

Vereinbarung zwischen Stadt und Land getroffen Blasewitz, 11. Juni 2020. Seit der Corona-Krise stehen die Buden auf dem Wochenmarkt am Schillerplatz in Dresden-Blasewitz in größeren Abständen, um die Hygienevorschriften einzuhalten. Möglich wurde dies durch eine Ausdehnung des Marktes gen Elbe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einkauf, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar