Denkmal für Corona-Tote in Uniklinik Dresden eingeweiht

Corona-Denkmal Dresden

Ein verfremdetes Omega aus Holz ist zum Denkmal für die Corona-Toten im Uniklinikum Dresden geworden. Foto: Kirsten Lassig für das UKD

Ein verfremdetes Omega aus Holz ist zum Denkmal für die Corona-Toten im Uniklinikum Dresden geworden. Foto: Kirsten Lassig für das UKD

Ein verfremdetes Omega aus Holz ist zum Denkmal für die Corona-Toten im Uniklinikum Dresden geworden. Foto: Kirsten Lassig für das UKD

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.