Arbeiter flicken Risse in Marienberger Straße

Endlich keine Sackgasse mehr: Die Lauensteiner und die Hepkestraße sind wieder verbunden. Foto: Heiko Weckbrodt

 Foto: Heiko Weckbrodt

Seidnitz/Tolkewitz, 10. Oktober 2016. Ab morgen bringen Bauarbeiter die Marienberger Straße in Tolkewitz und Seidnitz in Ordnung. Das hat die Stadtverwaltung Dresden angekündigt.

Die Arbeiter schließen bis zum 22. Oktober vor allem Asphaltrisse im Abschnitt zwischen der Kipsdorfer und der Altenberger Straße. Die „Marienberger“ ist in der Zeit voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Dieser Beitrag wurde unter Kurzmeldungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *